Caparol Fungizid

Fungizides und algizides Spezialkonzentrat

Verwendungszweck

Caparol-Fungizid ist ein spezielles ­Zusatz­mittel für alle Caparol-Fassadenfarben auf Dispersions- und Siliconharzbasis zur Vor­beugung gegen Algen- und Schimmelbefall. Zugabe zu CapaGrund Universal ist ebenfalls möglich. Durch den Zusatz wird eine zuverlässige und lang­anhaltende Schutzwirkung gegen das Wachs­tum von Algen und Schimmel erreicht.

Eigenschaften

Für fungizide und algizide Wirksamkeit in Farben auf Dispersions- und Siliconharz­basis. Transparent eingestellt.

Verpackung/Gebindegrößen

750 ml

Lagerung

Kühl, aber frostfrei.

Dichte

ca. 1,0 g/cm3

Materialzubereitung

Dosierung
Pro Gebinde (12,5 l) wird eine Flasche Caparol-Fungizid zugegeben. Dies ent­spricht einer Konzentration von ca. 6 % Caparol-Fungizid­.

Bei abgetönten Fassadenprodukten Caparol-Fungizid erst nach vollständiger Abtönung und Durchmischung der Abtönpasten zugeben.

Beschichtungsaufbau

Grundsätzlich sind die Verarbeitungs­­vor­schriften der jeweils eingesetzten Fassaden­beschichtung zu beachten, in die Caparol-Fungizid zudosiert wird. Vorhandener Schimmel- oder Algenbelag auf Aussenflächen durch Nassstrahlen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften beseitigen.
Gereinigte Flächen mit Capatox vorbehandeln und gut trocknen lassen. Eine Beschichtung mit wirkstoffhaltigen Produkten muss immer im zweischichtigen Auftrag erfolgen.

Verbrauch

Pro 12,5 l-Gebinde 750 ml Caparol-Fungizid.
Dies entspricht ca. 9 ml/m2 Caparol-Fungizid bei einer Auftragsmenge von ca. 150 ml/m2 pro Anstrich.

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei  der Verarbeitung und Trocknung:
+5 °C für Umluft und Untergrund

Hinweis

Bei Caparol-Fungizid handelt es sich um ein Produkt, das mit speziellen Wirkstoffen gegen Pilz- und Algenbildung an Fassaden ausgestattet ist.
Dieses Depot an Wirk­stoffen bietet einen langanhaltenden, zeitlich begrenzten Schutz, dessen Wirksamkeits­dauer von Objektbedingungen, wie z.B. der Stärke des Befalls und der Feuchte­belastung, abhängt. Deshalb ist ein dauerhaftes Ver­hindern von Pilz- und Algenbewuchs nicht möglich.

Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge (Stand bei Drucklegung)

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinfor­mation lesen.

Nur für den gewerblichen Gebrauch be­stimmt.
Sensibilisierung durch Haut­kontakt möglich. Giftig für Wasser­organismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Aerosol nicht ein­atmen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.
Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen. Bei der Arbeit geeignete Schutz­hand­schuhe und Schutzbrille/Gesichts­schutz tragen.
Bei Verschlucken sofort ärzt­lichen Rat ein­holen und Verpackung oder Etikett vor­zeigen. Nur im Streich- oder Rollauftrag verarbeiten.

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. ­Flüssige Mate­rialreste können als Abfälle von Farben auf Wasserbasis, einge­trocknete Materialreste als ausgehärtete Farben entsorgt werden.

Deklaration der Inhaltsstoffe

Acrylharz-Dispersion, Wasser, Filmbildehilfs­mittel, Additive, Konservierungs­­mittel, Filmkonservierer (Algizide und Fungizide)

Nähere Angaben

Siehe Sicherheitsdatenblatt.

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren anstrichtechnische Behandlung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden.
Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht auf­geführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Aussendienst­mit­arbeitern Rück­sprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

KundenServiceCenter

Tel.: 043 399 42 22
Fax:  043 399 42 23
E-Mail: info@caparol.ch

Technische Information

  • Technische Information
  • Sicherheitsdatenblatt

  • Sicherheitsdatenblatt