Capatect-Rolleck 042

Verwendungszweck

Kantenschutz und Putzlehre für Capatect-WDVS.
Speziell für nicht rechtwinklige Aussenecken.

Eigenschaften

  • Glasgewebeprofil 125 x 125 mm mit Kunststoff-Innenwinkel
  • Die Stege des Innenwinkels sind nicht starr verbunden, wodurch eine indivi­duelle Anpassung an spitz- oder stumpfwinklige Kanten möglich ist
  • Kanten können exakt vorgearbeitet ­werden
  • Gewebe aus der Fläche braucht nicht um die Ecke gelegt zu werden
  • Leibungen und Fensterecken können in einem Arbeitsgang ausgebildet werden
  • Gleiches Gewebe wie in der Flächenarmierung = kein systemfremdes Material

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25,0 m-Rolle

Farbtöne

Orange

Lagerung

Trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.

Produkt-Nr.

042/00

Untergrundvorbereitung

Die Verlegekante muss sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

Auftragsverfahren

Capatect Rolleck wird an den Kanten vollflächig (nicht punktförmig) mit der systemzugehörigen Armierungsmasse angesetzt. Stösse 10 cm überlappen. In diesem Be­reich die Innenverstärkung entsprechend heraustrennen.

Für die Ausbildung von Fensterleibungen wird ein Schenkel ent­sprechend der Leibungstiefe zuge­schnit­ten. Bei der Ausführung der Armierungsschicht das Flächengewebe bis zur Kante führen, nicht um die Kante herumführen. Capatect Rolleck und Flächengewebe überlappen dabei auf beiden Seiten ca. 10 cm.

Verbrauch

1,0 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Verarbeitungstemperatur:
Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5 °C absinken.

Tel.: 043 399 42 22

Fax: 043 399 42 23

E-Mail: info@caparol.ch

Technische Information

  • Technische Information